Fotogruppe Favoriten

Adresse:      Friedrich- Knauer- Gasse 2  (Ecke Kennergasse), 1100 Wien                                                            
Treffen:       Jeden Donnerstag ab 19 Uhr (nicht an Feiertagen) 

Kontakt für Anfragen:   Fritz Kramberger
Website:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Naturfreunde Fotogruppe Favoriten

Einige Fotobegeisterte gründeten im Frühjahr 1928 den Fotoklub, um gemeinsam ihr Hobby zu betreiben. 

Nach dem 2. Weltkrieg konnte der Fotoklub, durch das Entgegenkommen der damaligen Bezirksvorstehung, im „Favoritner Arbeiterheim“ mit Klubraum und Dunkelkammer eine vorläufige Unterkunft finden.

Kurz danach wurde an Wettbewerben teilgenommen und die ersten Erfolge stellten sich ein. Die Mitgliederzahl wuchs und damit wurde ein Umzug notwendig. Seit damals ist ihr Domizil in der Friedrich Knauergasse 2 (Ecke Kennergasse) 1100 Wien. Geblieben sind der Einsatz für die Fotografie, die gute Zusammenarbeit mit der Bezirksvorstehung und seit deren Gründung, mit Kultur 10. 

Die Erfolge bei nationalen und internationalen Wettbewerben in diesen 85 Jahren würden viele Tabellen füllen und sind bis heute ungebrochen. In den letzten Jahren wurde bei uns die Fotografie mit Kindern und Jugendliche forciert (Foto Modul bei der Favoritner Kinder- Sommerakademie, Praxis Fotokurse in einer Schule, fotografische Begleitung der Kinder bei den Sicherheits- Tagen usw.), um das Wissen, das über Jahrzehnte erworben wurde, an die nächsten Generationen weiterzugeben. 

Doch wen interessiert der Erfolg von gestern? Das nächste Bild soll auch das bessere, interessantere und modernere Bild werden. Den Blick in die Zukunft gerichtet und auf die nächsten Projekte fokussiert, so entstehen bei uns immer neue Werke, die gemeinsam besprochen, diskutiert, ausgesucht,  gerahmt und schließlich den unabhängigen Juroren zur Beurteilung vorgelegt, oder in den nächsten Ausstellungen präsentiert  werden.

Die in den letzten Jahren forcierten, oft  mehrjährigen Projektarbeiten, sind für uns eine große Herausforderung, aber auch eine Möglichkeit unser Können einer breiten  Öffentlichkeit zu präsentieren.

Dank der divergierenden Bildauffassungen und der unterschiedlichsten Motivideen, von real über skurril bis zum langjährigen Werkgedanken, findet sich alles auf Einzelbildern, Tableaus und Serien wieder, was unser verbindendes Hobby, die Fotografie, so einzigartig macht.

Wir leben unser Hobby, mach mit !